Karl Borromäus Schule für Gesundheitsberufe

Karl Borromäus Schule für Gesundheitsberufe

Die Karl Borromäus Schule für Gesundheitsberufe gGmbH (KaBo) bildet in den Bereichen Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz und in der Operationstechnischen Assistenz aus. Insgesamt werden ca. 350 Auszubildende für ihre spätere Berufstätigkeit in der KaBo ausgebildet. Dazu kooperieren wir mit über 20 Krankenhäusern, die Auszubildende zu uns senden. Darüber hinaus findet jedes Jahr ein berufspädagogischer Weiterbildungskurs zur/m PraxisanleiterIn in der Pflege statt

In einem modernen Gebäude bietet die Schule eine qualitativ hochwertige Ausbildung an und setzt ein modernes Bildungskonzept um. Die Atmosphäre an der KaBo lebt durch ein herzliches, offenes und tolerantes Miteinander.

Die KaBo ist 2004 durch den Zusammenschluss von vier Pflegeschulen in katholischer Trägerschaft gegründet worden. Heute ist die GFO der Hauptgesellschafter der Schule und engagiert sich somit stark in der Ausbildung der unterschiedlichen Gesundheitsfachberufe.

Zur Homepage